News

News

„Geheimschubladen“ sorgen für eine ruhige Optik

 

 

 

 

Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Auflaufformen…Viele Schubladen und Auszüge sind wichtig, um alle Küchenutensilien unterbringen zu können. Ein moderner Look mag es aber gerne reduziert – am besten mit großflächigen Fronten.

Wir von Edle Küchen kennen da einen Trick, der es Ihnen möglich macht, beides in Ihrer Küche zu genießen: Modernes Aussehen und Funktionalität. Wir verstecken Ihre Inneneinzüge in der Schublade.

Nach außen, für den Betrachter, wirkt es optisch wie eine einzige Schublade – innen findet hier aber tatsächlich viel mehr Platz.

Denn wer sagt, dass man nicht doch ALLES auf einmal in seiner Küche haben kann: eine moderne UND funktionale Küche designed by Edle Küchen Robert Grundner!

Weiterlesen …

Es kommt auf die inneren Werte beim Küchenkauf an

 

Einen Besteckkasten kennt jeder. Hier findet jedes Teil seinen festen Platz – vom Messer über die Gabel bis hin zum Kaffeelöffel. Aber wussten Sie auch, dass wir von Edle Küchen Ihnen eine Inneneinrichtung Ihrer Küchenschubladen nach Maß fertigen können? Hier bewahren Sie Ihr Lieblingsmesser-Set klingenschonend und griffbereit auf. Gewürze und andere Utensilien können so übersichtlich arrangiert werden und Sie sehen auf einen Blick, ob Sie nun die Dose mit dem Paprikapulver edelsüß oder rosenscharf gegriffen haben. Eine Verwechslung hat es hier schonmal gerne in sich…

Wir gestalten das Innenleben Ihrer Schubladen exakt nach Ihren Wünschen und schaffen für Sie das passende Ordnungssystem!

Kontaktieren Sie uns gerne – wir freuen uns auf Sie!

 

Weiterlesen …

Türen oder Auszüge bei der Küchenplanung?

Sie wünschen sich eine neue, funktionale Küche, in der das Kochen noch mehr Spaß macht und die gut aussieht? Eine häufige Frage dabei ist, ob Türen oder Auszüge für die Unterschränke die bessere Lösung sind.

Türen sind natürlich preislich günstiger, rächen sich aber oft im Alltag, wenn Sie in die Tiefen Ihrer Schränke kriechen müssen, um an das Gewünschte zu kommen.

Auszüge hingegeben fahren den kompletten Schrankinhalt dank Griff, Soft-Touch oder anderer moderner Auszugsysteme heraus und Sie können das Gewünschte ganz leicht entnehmen.

Stehen Sie vor der Wahl und lieben es komfortabel, empfehlen wir Ihnen Auszüge in den Unterschränken für Ihre neue Küche.

 Gerne übernehmen wir die komplette Küchenplanung für Sie. Wir beraten Sie bei der Auswahl und planen Ihre Küche so, wie Sie es sich wünschen: in einem tollen Design by Edle Küchen Robert Grundner, funktional und aus hochwertigen Materialien. Eben Ihre neue Traumküche!

Kontaktieren Sie uns gerne – wir freuen uns auf Sie!

 

Weiterlesen …

Arbeitsplatten aus Naturstein und ihre Eigenschaften

Eine Natursteinarbeitsplatte sieht elegant aus und ist besonders langlebig. Dennoch gibt es auch hier einige Tipps, damit Ihre Arbeitsplatte aus Naturstein länger schön bleibt. Besonders beliebt sind Granit, Marmor und Schiefer für die Wahl einer Arbeitsplatte. Jeder Stein bietet spezielle Vorteile für die Gestaltung Ihrer neuen Küche – angefangen von der Maserung bis hin zur Pflege.

Wir bieten Ihnen für Ihre neue Küche grundsätzlich jede Art von Arbeitsplatte an – auch Metall wie Zink, Messing oder Edelstahl sowie natürlich Holz.

Wünschen Sie sich eine Arbeitsplatte aus Naturstein für Ihre neue Küche, so geben wir Antikmarmor und Antikgranit den Vorzug. Diese sind wasserabweisend und sehr pflegeleicht. Ein feuchtes Tuch mit Wasser und bei Bedarf etwas Spülmittel genügen zur Reinigung. Arbeitsplatten aus Naturstein sind in der Regel teurer als Arbeitsplatten aus Holz – dafür sind sie aber im Vergleich strapazierfähiger und zerkratzen weniger leicht.

Marmor sieht besonders elegant aus, ist aber weicher als Granit oder Schiefer. Poliert man Natursteinarbeitsplatten, so kommt die Maserung des Steins noch besser zur Geltung. Die glatte Oberfläche bietet Schmutzfallen kaum eine Chance und ist besonders hygienisch.

Da Marmor etwas weicher ist als Granit oder Schiefer ist er auch anfälliger für Kratzer. Auch bei säurehaltigen Reinigungsmitteln sollten Sie vorsichtig sein. Zitrone und Essig sind tabu. Feuchtigkeit wie Öl dringt zudem leicht in den Stein ein und kann Verunreinigungen hinterlassen. Möchten Sie lange Freude an Ihrem Marmorglanz haben, so sollten sie ihn regelmäßig mit Spezialmitteln pflegen und verwöhnen.

Granit-Arbeitsplatten sind mit Abstand die widerstandsfähigsten. Sie halten hohe Temperaturen von bis zu 600 Grad aus und auch ein heißer Topf, den Sie versehentlich hier abgestellt haben, kann Granit-Arbeitsplatten nichts anhaben. Granit ist in höchstem Maße resistent gegenüber Kratzern und Flecken. Imprägnieren Sie die Platte einmal im Jahr mit einem speziellen Imprägniermittel, ist sie zusätzlich geschützt.

Schiefer liegt stark im Trend. Er ist besitzt eine rauere, individuelle Struktur mit Vertiefungen, die für eine ungewöhnliche Optik sorgen. Der Stein wird meist nur gebrochen und nicht geschliffen. Die unruhigere Oberfläche erhöht den Pflegeaufwand, da sich Schmutz in den natürlichen Vertiefungen festsetzen kann. Dafür punktet Schiefer mit seiner Härte und Schnittfestigkeit.

Weiterlesen …

Wie pflegt man eine Holzküche?

Damit Sie lange Freude an Ihrer neuen Küche aus Vollholz haben, empfehlen wir Ihnen diese regelmäßig zu pflegen. Dabei spielt es eine Rolle, ob Ihr Küchenholz geölt oder lackiert wurde.

Hier unsere Empfehlungen.

Bitte nicht…

  • Die beliebten Microfasertücher sind leider nicht gut für Ihre Holzküche. Die Mikrofasern wirken wie Schleifpapier und greifen das Holz an.
  • Holzküchen benötigen keine Putzmittel mit Scheuerpartikeln. Sie greifen die Oberflächen an und laugen sie aus.
  • Jede Art von chemischen und säurehaltigen Reinigern auf Nitro- oder Kunstharzbasis ist ungünstig für Ihre neue Küche.

Bitte gerne...

  • Am besten Sie wischen mit einem feuchten Tuch in Richtung der Holzmaserung über die Holzoberfläche. Das genügt für eine effiziente und schonende Reinigung Ihrer neuen Holzküche.
  • Sorgen Sie nach dem Abwischen für eine trockene Oberfläche, indem Sie das Holz nach dem Putzen mit einem trockenen Tuch abwischen. So dringt kein Wasser in das Material ein.
  • Natur belassenes Holz sollten Sie in regelmäßigen Abständen neu ölen oder wachsen. Etwa alle ein bis drei Jahre ist ideal, um den Schutz zu erneuern.

Vergessen Sie nie: Holz lebt! Es arbeitet und reagiert auf Umwelteinflüsse. Ist die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Küche dauerhaft zu hoch, so quillt es etwas. Schränke können sich bei zu hoher Luftfeuchtigkeit verziehen und schließen schlimmstenfalls nicht mehr richtig. Investieren Sie deshalb in einen leistungsstarken Dunstabzug und lüften Sie regelmäßig. Die perfekte Luftfeuchtigkeit für Holz liegt bei 50-55 %.

Darüber hinaus reagiert Holz mit Licht. Es ist normal, dass es im Laufe der Zeit etwas ausbleicht oder auch nachdunkelt. Öl und Wachs sorgen für Schutz gegen Umwelteinflüsse von außen.

Weiterlesen …

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hinweis: Sie können diese Box für verschiedene Informationen verwenden und einstellen ob sie wieder geöffnet werden kann.