Newsleser

Küchentrends 2019: Das ist neu

Küchentrends 2019: Das ist neu

 

Küchentrends 2019

Die Küche ist einer der wichtigsten Räume in Ihrem Zuhause. Daher sind Optik und Funktionalität so wichtig. Die Küche wurde in den letzten Jahren immer mehr zum Wohlfühlort, der Kochen und Wohnen vereint. Die Anforderungen an eine moderne Küche verändern sich damit permanent. Wir haben uns auf den internationalen Messen für Sie umgesehen und stellen Ihnen hier die wichtigsten Küchentrends für 2019 vor:

  1. Industrial Chic

Bei diesen Küchen spielen Elemente wie Beton, Schiefer und Edelstahl in Kombination mit Holz eine wichtige Rolle. Auch der Vintage-Look mit seiner gewünschten Unperfektheit spiegelt diesen Stil in Vollendung wieder.

  1. Küchenfronten bis zum Boden

Die neuen Fronten der Küche wirken sockellos, da die Sockelleiste bei modernen Küchen nicht mehr zu sehen ist. Sie ist auf der Innenseite der Schränke versteckt. Besonders Kücheninseln wirken durch diesen Kniff sehr eindrucksvoll, ja geradezu monumental.

  1. Dunkles Holz

Dunkles Holz kombiniert mit hellen Arbeitsplatten wirkt modern und edel. Dabei darf beim Holz gerne die Maserung zu sehen oder sogar zu fühlen sein. Dies sorgt für eine gemütliche Atmosphäre.

  1. Große Spülbecken

Ein Spülbecken muss in diesem Jahr groß genug sein, sodass ein Backblech mühelos darin Platz findet. Der Abtropfbereich wurde komplett gestrichen. Wer diesen wünscht, verwendet ein separates Abtropfgestell. Der neu gewonnene Platz dient als Arbeitsfläche und Ihre Küche wirkt so sehr viel moderner und aufgeräumter.

  1. Küchenvitrinen machen Küchen wohnlicher

Die Küche ist längst zum repräsentativen Ort geworden. Zeigen Sie Ihre besten Stücke in ansprechenden Ausstellungsflächen und genießen Sie mit Vitrinen freien Blick auf Ihre Lieblingsstücke. Eine dezente Beleuchtung sieht dabei stilvoll aus und sorgt für Atmosphäre.

 

Zurück