Newsleser

Welche Farbe für die neue Küche wählen?

Neues Jahr, neues Glück – vielleicht mit einer neuen Küche? Doch welche Farbe für die neue Landhausküche wählen? Wir verraten Ihnen, wie Farbe das Raumklima Ihrer Küche verändert und was Farbe darüber hinaus bewirken kann.

 

Landhausküche Artis

Landhausküche ARTIS – hier in Grau-Weiß ausgeführt

  • Weiß: Weiß ist die klassische Farbe in Küchen und mit einer weißen Küche machen Sie nichts falsch. Sie öffnet den Raum und lässt ihn größer wirken. Wünschen Sie sich mehr Abwechslung, so spielen Sie mit bunten Accessoires, Küchengeräten oder einem Strauß frischer Blumen. Beispiel: Landhausküche BELLAGIO.

  • Schwarz: Schwarz wirkt edel und ist einer der Küchentrends auch in diesem Jahr. Doch Vorsicht: Für eine schwarze Küche benötigt Ihr Raum eine gewisse Größe. Gut kombinieren lässt sich Schwarz vor allem mit Naturtönen. So wird Ihre neue Küche schön gemütlich. Beispiel: Landhausküche LAB 40.

  • Grau: Mit einer grauen Küche beweisen Sie Stilsicherheit. Grau übt sich in vornehmer Zurückhaltung und kann wunderbar mit anderen Farben kombiniert werden. Beispiel: Landhausküche ARTIS.

  • Gelb/Orange: Möchten Sie beim Kochen Spüren, wie Sie die Sonne am Ohr kitzelt, so werden Sie sich in einer französischen Küche rundum wohlfühlen. Beispiel: Landhausküche

  • Blau: Mit einem hellen Blauton lassen Sie Luft und Weite durch Ihre Küche wehen. Dunkel wirkt der Farbton harmonisch und beruhigend. Hell wirkt er erfrischend wie eine Brise am Meer. Beispiel: Landhausküche SAINT LOUIS.

  • Grün: Die Farbe Grün liegt ebenfalls im Trend. Grün beruhigt und regt an zugleich. Mit Grün sorgen Sie für Entspannung beim Kochen und verleihen einem Raum mehr Lebendigkeit. Beispiel: Landhausküche LOFT.

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie zusammen mit uns Ihre Küche gestalten, so kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

 

Zurück